Gottseidank richtig schreiben | Gottseidank Rechtschreibung und Definition | woomle
Cookie-Einstellung
Marktplatz eröffnen

Wie schreibt man Gottseidank

Das Wort Gottseidank findest du in unserem Wörterbuch in vielen verschiedenen Schreibweisen. Unsere Nutzer finden hier Gottseidank Rechtschreibung und erhalten viele verschiedene Schreibweisen zu diesem Wort.

Amazon PRIME DAYS*
*gesponsert

Begriff und Beispiele

Die Redewendung Gott sei Dank bedeutet so etwas wie: "zum Glück", "glücklicherweise" oder auch "dem Himmel sei Dank". Gott ist ein Substantiv und Dank ist maskulin und wird Substantiviert.

  • Nominativ - der Dank
  • Genitiv - des Danks, Dankes
  • Dativ - dem Dank(e)
  • Akkusativ - den Dank
    • Schreibfehler

      Die richtige Schreibweise von Gottseidank ist eigentlich: gottseidank.

      So schreibt man Gottseidank

      Suchwort: Gottseidank
      Häufigkeit
      • - 100%

      Hier siehst du die Häufigkeit der auftretenden verwandten Wörter, die ähnlich wie Gottseidank sind.

      Schreibbeispiele von Gottseidank

      Beispiele und Häufigkeit von Wörtern, die gleich oder ähnlich wie Gottseidank sind. Hier kann man die Rechtschreibung für Gottseidank erkennen und für alle Situationen ableiten.

      Meintest du

      witzigeGaragenschTantramassageJugendreferentEnergiewandlungKlopfgerGoettingenGurkeAdvantages

      Weitere Schreibweisen von
      Gottseidank

      Hier haben wir noch keine weiteren Schreibweisen von Gottseidank. Du kannst uns aber gerne helfen indem du uns weitere Tipps, Schreibweisen o.ä. zu Gottseidank im Kommentarfeld vorschlägst.

      Du kennst noch weitere Schreibweisen zu Gottseidank oder hast Anmerkungen? Lasse es uns in den Kommentaren wissen und wir werden uns um deinen Vorschlag für Gottseidank kümmern.

      ID: 54

Gastartikel zum Thema

Ihr Thema passt zu Gottseidank? Dann schreiben Sie uns!

Begriff und Beispiele

Die Redewendung Gott sei Dank bedeutet so etwas wie: "zum Glück", "glücklicherweise" oder auch "dem Himmel sei Dank". Gott ist ein Substantiv und Dank ist maskulin und wird Substantiviert.

  • Nominativ - der Dank
  • Genitiv - des Danks, Dankes
  • Dativ - dem Dank(e)
  • Akkusativ - den Dank
Geben Sie einen Suchbegriff oder eine Wortgruppe wie z.B. "ich suche dich" ein
Im WEB nach Gottseidank suchen
Werbung
Solar Angebot kostenlos

Jetzt mit einem Solardach teure Energiekosten sparen. Sogar ohne Anschaffungskosten ab dem ersten Tag Geld sparen.

Zum kostenlosen SOLARCHECK
Werbung
Hilfsmittel und Pflege

Hilfsmittel und Pflege